Mit einem 8:2 Sieg in Spittal steht man zum 5. Mal in Folge im Finale

Wenn man die Halbfinalserie rückblickend sieht, dachten viele schon, dass Spittal den ESC SoccerZone Steindorf aus dem Bewerb schmeißen wird. Vorallem in Spiel 4, als die Spittaler mit 2:0 in Steindorf führten, fühlte sich Spittal schon im Finale. Die Mannen vom ESC wussten aber, wenn wir Spiel 4 noch gewinnen, dann gibt es in Spiel 5 nur eine Rechnung, die aufgehen muss. Und dies war gestern eindeutig zu sehen: der ESC ließ den Spittalern nicht den Funken einer Chance. Von Beginn an hatte man die Gastgeber voll unter Kontrolle. "Was uns frei aufspielen hat lassen, war die erstmalige Führung des Spiels, damit fiel die Last von unseren Schultern", so Mike Mayer. Am Ende leuchtete ein 8:2 Sieg von der Anzeigentafel und somit steigt der ESC in das Finale gegen Althofen auf.

Hauptsponsoren